Kandidaten zur Landtags- und Bezirkswahl in Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, Fürth Land aufgestellt

Bild: Tobias M. Eckrich

Piraten setzen Segel zur Landtags- und Bezirkswahl

Am vergangenen Samstag stellte die Piratenpartei ihre Kandidaten im Stimmkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, Fürth Land zu den kommenden Wahlen im Herbst auf.

Die Versammlung in Neustadt an der Aisch wurde von Daniel Gruber geleitet. Gruber sitzt seit 2013 für die Piratenpartei im Bezirkstag Mittelfranken und machte klar, dass er seine Arbeit fortsetzen möchte.

Für den Landtag nominierten die Mitglieder den Ipsheimer Stefan Warsinke, der inzwischen in Nürnberg lebt. Der 25 jährige IT-Servicetechniker möchte sich vor allem für eine Abkehr vom Überwachungswahn einsetzen. „Eine effektive Sicherheitspolitik muss die Grundrechte der Bevölkerung nicht derart beschneiden“, ist sich Warsinke sicher. Er will sich außerdem für eine Verbesserung in der Pflege stark machen.

Ludwig Schröer (62), selbstständiger Unternehmensberater aus Wilhermsdorf, stellt sich erneut für den Bezirkstag zur Wahl. Schröer ist es wichtig politische Entscheidungen nachvollziehbar zu machen. Ein weiteres Anliegen ist Schröer die Chancengleichheit: „Ich möchte im Bezirkstag vor allem im Bereich der Inklusion wirken“.

Bezirksrat Gruber zeigt sich zufrieden: „Wir haben ein starkes Team für den kommenden Wahlkampf. Wir möchten die Wähler überzeugen, dass die Piraten den Unterschied machen: Im Bezirkstag konnte man das in den letzten 5 Jahren bereits sehen.“


Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

Weitere Informationen

Suche

in

Archive